Lammkotelett mit Zitrone und Minzesoße

  • Portionen: 8 pp.
  • Level: 3/5
  • Vorbereitung: 24 h.
  • Kochzeit: 40 min.
  • Jahreszeit: Frühling

Auf den Bergen und auf den Insel, wo es schwierig ist, Vieh aufzuziehen, kann man viele Schafe und Ziegen. Das Lamm ist ein junges Schaf und, wie Käse, je jünger ist das Tier, desto sanfter und weicher ist das Fleisch. Umgekehrt, wenn das Tier älter wird, ändert sich auch die Konsistenz und der Geschmack ihres Fleisches.
In Italien, vor allem in Regionen wie der Toskana und Sardinien, werden die Schafe hauptsächlich für die Herstellung von Pecorino-Käse verwendet. Pecorino ist nämlich sehr wichtig in der Mittelmeerdiät und man kann es immer in unseren Küche finden.
Auf jeden Fall verkörpert das Lamm, heutzutage wie in der Vergangenheit, nicht nur einen Leckerbissen, sondern auch ein religiöses Symbol für Wiedergeburt und Erneuerung. Das bemerkt man auch an Ostern.

Zutaten

  • 3 Lammkoteletts
  • 2 mittelgroße Zitronen
  • 1 Bund Minze
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Zitronenschale reiben und dann den Frucht auswringen, damit man den Saft kriegt. Schale und Saft vermischen, dann Minze, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles mixen (nicht zu lang). Öl zugeben. Halten Sie ein bisschen dieser Soße bis zum Ende. Das Fett vom Lammfleisch schneiden. Das Fleisch durchlöchern, damit die Marinade durchdringt.
Die Koteletten auf eine Backform legen. Das Fleisch mit der grünen Soße bestreichen. Alles decken und im Kühlschrank mindestens 8 Stunden lassen (bis zu 24 Stunden).
Heizen Sie den Ofen bei 180°. Nehmen Sie das Lamm aus dem Kühlschrank weg und legen Sie die Koteletts in eine Pfanne oder Backform. Das Fleisch mit der Marinade bestreichen und alles 15 Minuten kochen, mit einem Löffel grüner Soße emulgieren und noch 15-20 Minuten bei einer Innentemperatur von 50°-55° kochen. Das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen, bevor es in Koteletts zu schneiden. Garnieren Sie mit der Soße das Fleisch und genießen Sie diese Erlesenheit. Guten Appetit!

ZU DIESEM REZEPT EMPFOHLEN