Risotto mit Vinsanto, Parmesan und Leberpastete

  • Portionen: 4 pp
  • Level: 3/5
  • Vorbereitung: 30 min
  • Kochzeit: 20 min
  • Jahreszeit: Für jede Jahreszeit

Das Risotto ist ein sehr wichtiges Gericht in der italienischen Küche, denn er pässt gut zu verschiedenen Produkten und Zutaten aus unserem Landes. Safran ist ein sehr teures Gewürz wegen vor allem seines Arbeitsvorgangs; man erhältet ihn durch Trockung der Stempel einer Blume, die in der Gegend von San Gimignano in der Toskana sich befindet.

Heute haben wir versucht, den starken, scharfen Geschmack von Safran und die süße, samtige Note von Vinsanto zu vereinigen; dank dieser Kombination lobpreisen sie sich gegenseitig.

Die letzte Hand legt man mit der Leberpastete, die dem Gericht Vollmündigkeit und Cremigkeit verleiht. Die Komplexität des Gerichts und die Weichheit des Weines stimmen perfekt aufeinander ab.

Zutaten

Für die risotto

  • 350g Carnaroli Reis
  • 200g Parmesan
  • 1 Glas Vinsanto (süßer Weißwein) Santa Cristina
  • 50g Butter
  • 2l Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Tütchen Safran

Für die Pastete

  • 200g Hühnerleber
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 30ml Vinsanto Santa Cristina
  • 30g Butter
  • 15ml Olivenöl
  • 3 Sardellen
  • 2 Zweig Thymian
  • 50ml Milchcreme oder Kochsahne

Die Pastete kann auch am Vortag vorbereitet werden. Die Zwiebel fein hacken und sie bei schwacher Hitze in einem Topf mit Olivenöl uns Butter bräunen. Die Sardellen hinzufügen, die kurz darauf aufgelösen werden. Die Leber reinigen (die fetten, faserartigenTeile entfernen) und in kleine Stücke schneiden. Sie zum angebratenem Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze kochen. Mit Santa Cristina Vinsanto bespritzen und etwa 20 Minuten weiterkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Milch hinzufügen und mit Thymian aromatisieren. Butter hinzufügen und alles mit dem Stabmixer durchmischen, bis man eine stanfeste Konsistenz erhält.

Für den Risotto: die Zwiebel in einer Kasserolle bei mittlerer Hitze anbraten. Das Reis dazugeben und etwa eine Minute rösten, dann den Santa Cristina Vinsanto gießen und verdampfen lassen. Die Gemüsebrühe nach und nach hinzufügen. Nach 10 Minuten salzen und Safran hinzugeben. Den reis fertig kochen, bis man die gewünschte Konsistenz erhält. Den Herd ausschalten und das Risotto ein Paar Minuten mit Butter und Parmesan ruhen lassen.

Das Gericht mit etwa Pastete dekorieren. Guten Appetit!

ZU DIESEM REZEPT EMPFOHLEN