Capsula-Viola
Umbria

Vino Bianco Chardonnay

Capsula Viola präsentiert sich in strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen. An der Nase fein und delikat mit Aromen, die vorwiegend an grünen Apfel, aber auch an reifen Golden Delicious und Banane erinnern. Am Gaumen frisch, ausgewogen und schmackhaft; der Nachgeschmack erinnert an die an der Nase wahrgenommenen Fruchtnoten.

10,5°
Alkoholgehalt: 10,5% vol.

Klima

2019

Der Jahrgang 2019 brachte ein anfangs tendenziell trockenes Frühjahr, das in der zweiten Phase allgemein kühl mit Niederschlägen war. Diese Wetterbedingungen führten zu einer Verlangsamung der vegetativen Entwicklung und zu einer gegenüber dem langjährigen Durchschnitt um etwa zwei Wochen späteren Blüte. Der Sommer war warm mit gut über die Jahreszeit verteilten Regenfällen. Die Chardonnay-Trauben wurden in der letzten August-Dekade gelesen. Die Beeren zeigten gute Ausgewogenheit von Säure und Zuckergehalt, so dass ein leichter, frischer und fruchtiger Wein erzeugt werden konnte.

il-meteo

Klima
Der Sommer war warm mit gut über die Jahreszeit verteilten Regenfällen
2019

Uva

Lese
Der letzten August-Dekade
2019

Calice

Weinbereitung
Der Wein ruhte in Edelstahlbehältern bei 5° C
2020

Weinherstellung

Die Beeren wurden nach der Lese entrappt und schonend gepresst. Zur Unterstützung des natürlichen Klärungsprozesses wurde der Most auf 8° C abgekühlt und anschließend in Behälter aus Inox-Edelstahl umgefüllt, in denen die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur von nicht über 15° C stattfand. Danach ruhte der Wein in Edelstahlbehältern bei 5° C, bevor er filtriert und ab Dezember 2019 in Flaschen abgefüllt wurde.

Beautyshot_Capsula_Viola

Geschichte

Capsula Viola entstand 1980 im Rahmen des Konsortiums Vino Galestro aus dem Wunsch heraus, einen Weißwein zu erzeugen, der Ausdruck des eben von Galestro geprägten Chianti-Territoriums ist, einem lockeren Gesteinsboden, der dem Wein viel Mineralität und Frische verleiht. Heute bewahrt der Capsula Viola Chardonnay die historischen Merkmale angenehmer Trinkbarkeit, Frische und Schmackhaftigkeit in moderner Interpretation. Sein Name und die Farbe der Verschlusskappe, die schon ursprünglich unverwechselbares Kennzeichen des Produkts waren, sind ein Tribut an seine Geschichte.