San-giocondo
toscana

Vino Novello di Toscana IGT

San Giocondo präsentiert sich in rubinroter Farbe mit violetten Reflexen. An der Nase ist er intensiv, geprägt von Blütennoten von Veilchen und Rose und Noten von Waldbeeren wie Himbeere und Brombeere. Am Gaumen weich und ausgewogen mit einem Nachgeschmack, der an die an der Nase wahrgenommenen Fruchtaromen erinnert.

12,5°
Alkoholgehalt: 12,5% vol

Klima

2019

Das Frühjahr 2019, zu Beginn tendenziell trocken, war dann geprägt von Temperaturen unter dem jahreszeitlichen Durchschnitt und Niederschlägen, die zu einem verspäteten Austreiben führten. Der Sommer, allgemein warm und mit gut über den Zeitraum verteilten Regenfällen, sicherte den Start in eine hervorragende Reife der Trauben und ermöglichte, dass eine erfreuliche Ausgewogenheit von Zuckergehalt und Säure erreicht wurde. Gute Tag-Nacht-Temperaturunterschiede in den letzten Wochen der Reife begünstigten die Entwicklung der aromatischen Komponenten. Die Lese von Sangiovese und Syrah für den San Giocondo fand ab dem 9. September statt, einige Tage später als im Durchschnitt der letzten Jahre.

il-meteo

Klima
Der Sommer war warm und mit gut über den Zeitraum verteilten Regenfällen
2019

Uva

Lese
Ab dem 9 September
2019

Calice

Weinbereitung
Zwei unterschiedliche Arten der Vinifikation: für einen Teil erfolgte eine karbonische Mazeration der ganzen Früchte, für den Rest hingegen eine traditionelle Mazeration
2020

Vinifizierung

Bei Eingang in der Kellerei durchliefen die Beeren zwei unterschiedliche Arten der Vinifikation: für einen Teil erfolgte eine karbonische Mazeration der ganzen Früchte, für den Rest hingegen eine traditionelle Mazeration von einigen Tagen, um die Extraktion von Farbstoffen zu begünstigen und die der Tannine zu verringern. Nach dem Abstich des so gewonnenen Mostes wurde dieser in Inox-Edelstahltanks umgefüllt, in denen die alkoholische Gärung bei einer kontrollierten Temperatur von nicht über 18° C ablief. San Giocondo schloss die malolaktische Gärung in den ersten Oktobertagen ab und wurde in der letzten Dekade des Monats in Flaschen abgefüllt.