Secondi Piatti

KALMARE „KATALONIEN“

By Apicius International School of Hospitality

10 min 2/5 4 pp 20 min

Zutaten

— 400g Kalmare (schon geputzt)

— 2 große Tomaten

— 2 Stängel Sellerie

— 2 Karotten

— 8 Radieschen

— 2 gelbe Paprikaschoten

— 1 Bund Frühlingszwiebeln

— 1 Stange Lauch

— 1 Bund Basilikum

— 2 Knoblauchzehen

— Olivenöl

— 50ml Balsamessig

— Salz und Pfeffer

Katalonien ist eine Region im Nordosten von Spanien, die berühmt für frische Fische (die im Mittelmeer aufgefischt werden) und den typischen mediterranen Stil seiner Gerichte ist.
Kalmare reizen verschiedene Empfindungen auf, von der Süßigkeit zu der Salzhaltigkeit, und sie haben auch eine mollige und weiche Konsistenz.
Man muss aber aufmerksam sein, weil das Kochen kompliziert sein kann. Man riskiert nämlich Kalmare verkochen und ein Kaugummi Konsistenz zu kriegen.
Die Kalmare „Katalonien“ (gekocht gemäß dem Brauch in Katalonien) sind sehr vielseitig. Man kann nämlich verschiedene Gemüse für dieses Rezept benutzen (je nach der Saison) und der Geschmack des Gerichtes wird immer sehr gut sein. Es ist ein schmackhaftes und leichtes Rezept für jede Saison.

Procedimento

  1. Kaufen Sie frische Kalmare (es ist besser, wenn sie klein sind, weil sie weicher und schmackhafter sind). Kalmare putzen, den Kopf und die Fangarme vom Körper abschneiden. Die Fangarme in kleine Stücke schneiden und die innere Gräte wegnehmen. Wenn Sie das nicht machen wollen, können Sie auch ihrem Fischhändler fragen, ob er das für Sie machen kann. Man kann auch gefrorene Kalmare benutzen, aber die sind nicht so frisch.
  2. Die Gemüse waschen, trocknen und fein schneiden („julienne“). Die Radieschen sollen aber in vier Teile geschneidet werden. Gemüse mischen und Basilikum und Knoblauchzehen zugeben. Mit Öl und Balsamessig eine Vinaigrette machen.
  3. Eine antihaftbeschichtete Pfanne erhitzen und, sobald sie heiß wird, Kalmare zugeben. Die Pfanne aus der Kochplatte wegnehmen und drinnen die Kalmare dünsten. Die Pfanne wieder aud der Flamme legen und Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben. Wieder weg von der Flamme alles kurz dünsten. Nach einigen Sekunden alles wieder auf die Kochplatte bringen und weiterkochen. Das wird einige Minuten dauern, aber es ist besser, wenn Sie die Kalmare probieren, um zu sehen, ob sie fertig sind.
  4. Sobald die Fische fertig sind, sie aus der Pfanne wegnehmen und in derselbe Pfanne die Gemüse kochen. Mit Salz und Pfeffer anmachen und kurz kochen.
    Die Kalmare mit den Gemüsen (darauf) auf einen Teller legen, Vinaigrette zugeben und den Teller mit Basilikum garnieren. Guten Appetit!

Abbina questa ricetta con...

Scopri altro

Cookbook

Scopri altro

Cookbook

Scopri altro

Cookbook

Iscriviti
alla
Newsletter

Iscrivendoti alla Newsletter dello Shop Santa Cristina sarai sempre aggiornato sui nostri Vini e le nostre Specialità.